Wenn Sie am festlichen Tisch originell sein und mit Ihrem kulinarischen Können glänzen möchten, bieten wir Ihnen hier eine künstlerische Vorstellung von einem Weihnachtsbaum in Form eines Weihnachtsbaumes. Für dieses Rezept ist es am besten geeignet, mit gefüllt zu werden "Chruschtschow-Teig"weil es weich und leicht zu formen ist. Sie finden das Rezept für "Chruschtschow-Teig" hier. Sobald der Teig fertig ist, rollen Sie zwei Schalen mit einer Dicke von ca. 5mm aus. Sie benötigen zwei Schichten, um einen Weihnachtsbaum zu formen. Tragen Sie zwischen den Schichten eine Schicht flüssige Schokolade auf. Versiegeln Sie die Kanten mit einer Gabel. Machen Sie die Schnitte wie auf dem Foto gezeigt. Die entstandenen Streifen der beiden Teiglagen in die gleiche Richtung drehen. Der Rest der Dekoration ist eine Frage der persönlichen Wahl. Die Oberfläche des Kuchens mit einem geschlagenen Ei bestreichen und bei 180-Grad in einem vorgeheizten Ofen rot backen.

Weihnachtskuchen "Weihnachtsbaum"