Wie viele brillante Architekturentwürfe wurde auch der Dachboden von einem Franzosen gestaltet. Im 17. Jahrhundert begann der französische Architekt Francois Mansard mit der Gestaltung von Wohngebäuden, damit der Raum unter dem Dach bewohnbar wird. Dies ist seine Lösung für das Problem der Wohnungsnot in Paris. So wird der Dachboden aus einem Lagerraum zu einem Wohnboden. Heutzutage ist ein geräumiger Dachboden ein gleichwertiges, oft noch bevorzugteres Zuhause. Die Innenlösungen weisen aufgrund der Höhenbeschränkung in einigen Teilen des Geländes einige Besonderheiten auf. Es ist wahrscheinlich, dass die Standardmöbel, hauptsächlich Möbel, ungeeignet sind, weshalb es notwendig ist, solche zu entwerfen, die den einzelnen Parametern im Haushalt entsprechen. Moderne Gebäudelösungen in der Isolierung ermöglichen es, die nachteiligen Auswirkungen hoher Temperaturen im Sommer und niedriger Temperaturen im Winter zu minimieren, wenn sich die Wohnung direkt unter dem Dach befindet, so dass der Dachboden zu einem angenehmen und romantischen Wohnort wird! Auf der anderen Seite dank VELUX DachfensterDiese Dämmparameter werden verbessert, und der Dachboden wird auf natürliche Weise beleuchtet und kann sogar einen kleinen Klappbalkon bilden.




Deko-Ideen mit Wand- und Möbelaufkleber.