Hängesessel und Hängematten sind eine der attraktivsten und bequemsten für einen unbeschwerten Urlaub im Garten unter den Ästen eines Baumes oder auf der Veranda aufgehängt. Wenn wir auf einem solchen Stuhl sitzen, können wir uns buchstäblich von der Erde und dem unvermeidlichen Kontakt mit ihr trennen, den die Schwerkraft erfordert. Mit der folgenden Idee können Sie einen solchen Stuhl selbst entwerfen. Wenn Sie jedoch nicht über die erforderlichen Kenntnisse verfügen, sollten Sie sich mit einem Spezialisten über die Haltbarkeit der Stoffe und die Aufhängepunkte beraten.

Benötigte Materialien:




Hängesessel zum Selbermachen

- Gymnastikreifen aus Metall - Durchmesser 93cm
-Haltbarer Denim (Denim) oder Canvas-Stoff - 3m
-Cotton Wolle
-Band, breit
-Gürtel oder anderes Klebeband
-Stabiler Stahlring oder Karabiner
-4 Schnallen

Herstellungsverfahren:

Schneiden Sie zwei gleiche Quadrate von eineinhalb Fuß aus dem Stoff. Falten Sie jede in vier Teile und zeichnen Sie einen Bogen (vierter Kreis) mit dem Radius 65cm von der Falte. Schneiden Sie die beiden Kreise aus und markieren Sie eine Linie, die 4 cm vom Rand einrückt.
Nehmen Sie einen der bezahlten Kreise, um die Sitze der Sicherheitsgurte zu markieren (siehe Abbildung). Bedingt in vier Teile teilen (durch Falten). In jedem der vier Segmente muss ein Abschnitt vorhanden sein, durch den die Gurte am Reifen befestigt werden sollen. In der einen Kreishälfte müssen sie unter 45 ° (zum Teilen des entsprechenden Viertels) und in der anderen Hälfte unter 30 ° (zu 1 / 3 vom Kreisbogen der Viertel) in Bezug auf die Mittellinie liegen. Beachten Sie das beigefügte Diagramm. Nehmen Sie geeignete Schnitte und Säume vor und achten Sie darauf, dass sie nicht mit der Richtung der Stoffstränge übereinstimmen, da dies die Festigkeit verringert. Legen Sie die beiden Kreise mit der Vorderseite nach unten nebeneinander auf den Stoff. Machen Sie die gleichen Lücken im anderen Kreis. Fügen Sie zur Erhöhung der Festigkeit den gefalteten Abschnitten breite Streifen hinzu. Befestigen Sie mehrere Stiche mit der Einkerbung 3-4 mm. Fügen Sie die beiden Hälften fest auf der Originalmarkierung zusammen - mit der Einkerbung 4 cm von der Kante, und lassen Sie in einem Teil genügend Platz, um durch den Rahmen zu drücken. Schneiden Sie die Dreiecke wie gezeigt ab, um etwa 5 cm Schmutz zu entfernen. Drehen Sie die Frontblende heraus und glätten Sie sie. Nähen Sie den Reifen mit Watte und legen Sie ihn in die Leinentasche. Verbreiten Sie ungefähr 7cm vom Ende. Die Öffnung nähen. Schneiden Sie die Watte ab und lösen / reinigen Sie den Ring in den geschnittenen Abschnitten und nähen Sie die Schlitze von Hand. Schneiden Sie vier Teile vom Gurt ab und nähen Sie sie zusammen, fixieren Sie sie um das Metall und fädeln Sie das andere Ende durch die Schnallen des Stahlrings oder Karabiners und wieder durch die Schnallen. Hiermit können Sie die Höhe und Neigung Ihres gebrauchsfertigen Stuhls einstellen. Mit bunten Kissen dekorieren und aufhängen. Probieren Sie es sorgfältig aus, wenn Sie Zweifel an seiner Stärke haben.