Wie man mit Servietten auf hölzernen Gegenständen entkoppelt.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen vor, wie Sie eine schöne Decoupage auf einer Holzkiste oder einem Karton anfertigen und daraus ein einzigartiges, handdekoriertes Geschenk für einen geliebten Menschen machen.

In Buchhandlungen und auf Künstlerseiten finden Sie spezielle Materialien für Decoupage-Kleber, Medien für verschiedene Effekte, Decoupage-Papier und mehr. Aber hier zeigen wir Ihnen, wie Sie mit erschwinglichen Mitteln eine schöne Decoupage herstellen können.


Decoupage

Benötigte Materialien: Holzkiste / -etui, Servietten mit schönen Motiven nach Wahl, C200-Kleber, weicher Pinsel, Schere, Serviette, Wassertank, Leimbehälter, Lack (für Holz oder auf Wasserbasis), Acryl und Wasserfarbe zur Retusche und zusätzliche Dekorationen.

Zuerst müssen Sie ein gutes Dekorationsobjekt auswählen und wenn es eine dunklere Farbe hat, können Sie weiße Acrylfarbe als Basis verwenden. Wenn Ihre Box leicht genug ist, ist dies nicht erforderlich.

Wenn Sie Servietten speziell für einen Artikel kaufen, den Sie dekorieren möchten, sollten Sie einen mit den entsprechenden Ergänzungsartikeln und im gleichen Stil auswählen. Denken Sie daran, dass Sie ein oder zwei größere Motive benötigen, um die Komposition zu zentrieren, und dass Sie dann kleinere Details benötigen. Wählen Sie dazu so viele Gegenstände wie möglich aus.

Bereiten Sie eine Lösung aus C200 und Wasser mit Luftdichte vor, um keine weißen Spuren zu hinterlassen und das Bild aufzuhellen.

Überlegen Sie, welche Teile der Servietten in die Komposition aufgenommen werden sollen, und schneiden oder zerreißen Sie sie sorgfältig. Da einige Servietten dreilagig sind, müssen Sie die beiden unteren Schichten trennen und nur die Oberseite für den Bilddruck verwenden. Dann vereinbaren und prüfen Sie Ihre Komposition im Voraus. Sie können mit dem Deckel der Box beginnen und dort das zentrale große Element platzieren. Wenn Sie immer noch nicht genug Vertrauen haben, empfehlen wir Ihnen, es in kleinere Motive zu schneiden, da bei der Arbeit mit großen Teilen die Gefahr besteht, dass die Serviette zerknittert. Legen Sie das erste Element mit einer Hand auf den Deckel und tragen Sie mit der anderen Hand eine Lösung des Klebers mit einem weichen Pinsel auf, wobei Sie sich von der Mitte zu den Rändern bewegen. Mit dem Finger sanft von oben glatt streichen, um eventuell darunter verbleibende Luft zu entfernen. Sie sollten wissen, dass auf Holz, das nicht mit Farbe oder Lack behandelt wurde, die Serviette fast sofort geklebt wird und bei jedem Versuch, sie zu ziehen, das Element beschädigt wird. Dekorieren Sie beide Seiten der Schachtel und lassen Sie sie vollständig trocknen, damit Sie eine trockene Basis haben, auf der Sie den verbleibenden Teil der Schachtel platzieren und fortfahren können. In diesem Fall haben wir die Seitenwände mit geschlossenem Deckel dekoriert, und als die Schachtel vollständig trocken war, haben wir an der Stelle des Schließens einen Einschnitt in die Servietten gemacht.