Ein einfaches und sehr effektives Vorspeisen- oder Salatrezept, das mit Kunst für die Winter- und Weihnachtsferien serviert wird. Die Zutaten für die Mischung, die die Kugeln bilden, sind optional. Hier teilen wir unser Rezept für diese Vorspeise und die Produkte, die wir verwendet haben:


Schneebälle

Kugelmischung: 3-Kartoffeln
5-6 mittelgroße Karotten
4 Eiern
250-300 gr Käse
60 gr Öl
Sol
1 / 2 Einmachglas (optional)
schwarzer und roter Pfeffer zum Bestreuen
Soße: 1 Tasse dicker Joghurt
3 Knoblauchzehen
1-Verbindung frischer Dill

Art der Zubereitung:

Eier kochen. Kartoffeln und Karotten schälen, in Stücke schneiden und garen. In einer Schüssel etwa 300 Gramm Käse zerdrücken. Nach dem Garen die Möhren von den Kartoffeln trennen. Gekochte Kartoffeln mit 60 g Butter und etwas Salz pürieren. Karotten, gekochte Eier und saure Gurken in Scheiben schneiden und zu den Kartoffeln geben. Fügen Sie den Käse hinzu und rühren Sie um, um die Zutaten zu mischen.

Sauce zubereiten: Den geschälten Knoblauch verquirlen oder raspeln und zum Joghurt geben. Den Dill in kleine Stücke schneiden, er dient als Dekoration.

Einige Esslöffel Sauce auf dem Boden eines größeren Tellers verteilen. Die Kugeln darüber verteilen und vorsichtig mit der restlichen Sauce übergießen. Den Tellerrand mit frischem Dill dekorieren. Streuen Sie etwas schwarzen oder roten Pfeffer auf die Schneebälle.