Die Schönheit der Blumen in Kombination mit der natürlichen Wärme des Baumes steht im Mittelpunkt dieser Idee, Baumstämme oder -stämme als Grundlage für das Pflanzen zu verwenden. Obwohl wir ähnliche künstlerische Gartendekoration bereits im Artikel über beschrieben haben Blumengarten in einem KlotzDann konzentrieren wir uns hier hauptsächlich auf die vertikale Positionierung der Holzbasis. Das geschnitzte Stück Holz wird mit Erde gefüllt und gepflanzt. Der Konflikt bei dieser Verarbeitung beruht auf der lebensspendenden Feuchtigkeit für die Blumen und der zerstörerischen Feuchtigkeit für den Baum. Je häufiger Blumen für Wasser benötigt werden, desto größer ist das Risiko von Stängelfäule. Daher gibt es mehrere grundlegende Ansätze. In einem Fall werden zum Pflanzen verwendet sukkulente pflanzen, die die Flüssigkeit im Inneren speichern und daher mit minimaler Bewässerung leben können. Bei der anderen wird ein Kunststoffbehälter oder eine Nylonbeschichtung in das geschnitzte Holz eingebracht, um die Holzfasern zu schützen. Ein solcher Schutz kann auch mit einigen Lacken und / oder Imprägniermitteln erreicht werden. Und am einfachsten ist es, die Vergänglichkeit dieser Schönheit zu akzeptieren und durch die entsprechende Periode zu ersetzen.