Wir präsentieren Ihnen eine sehr schöne und einfache Version der Technik Serviettentechnikdie verwendet wird, um Kerzen zu dekorieren. 

Sie benötigen eine Kerze zum Dekorieren (es wird empfohlen, dass sie leichter ist), eine andere Kerze (eine normale Teekerze), einen Löffel und ein Klebemuster. Das Bild kann aus jedem Papier, aber nicht aus Zellophan, ausgeschnitten werden.

Bereiten Sie die Kerze vor, die Sie dekorieren möchten, indem Sie sie zuerst abstauben und dann gut trocknen. Sie beschneiden das gewünschte Bild und bestimmen dessen Position auf der Kerze. Halten Sie das Motiv mit einer Hand an die Kerze und erhitzen Sie mit der anderen einen Löffel auf dem Teelicht auf der konkaven Seite. Glätten Sie den erhitzten Teil des Löffels vorsichtig von der Mitte bis zu den Rändern und versuchen Sie, die verbleibende Luft unter dem Bild zu entfernen. Auf diese Weise wird das Wachs auf der Oberfläche geschmolzen und das Element geklebt. Verwenden Sie keine Zellophanmotive, da diese schmelzen und sich verformen. Wenn Sie getrocknete Blumen haben und diese fein genug sind, können Sie sie anstelle von Papierelementen verwenden.