Panierte Rapans sind eine außergewöhnliche Delikatesse und kulinarische Meisterleistung mit minimalem Aufwand. Dieser Artikel ist eine Idee und Teil eines Fotos von Ivo Filipov.

Rapans sind ein Raubtier, das vor etwas mehr als einem halben Jahrhundert aus seinem natürlichen Lebensraum in den Fernen Osten im Schwarzen Meer gewandert ist, sich aber in dieser kurzen Zeit überall verbreitet hat. Obwohl diese Meeresschnecke an ihren Heimatorten einen würdigen Platz auf dem Tisch des höheren evolutionären Raubtiers findet, ist ihr Verzehr in unseren Breiten nicht so beliebt. Andererseits verhindert die Tatsache, dass der essbare Hauptteil von Rapana ein Muskel ist, der schwer vorzubereiten ist, auch seine schnelle kulinarische Einbeziehung. Daher werden wir hier eine der schnellsten Möglichkeiten zur Zubereitung von Rapani betrachten, nämlich das Panieren. Das Fangen hängt von Ihnen ab - Sie können die Netze in den Laden werfen, wo Sie sie als Halbzeug erhalten, oder ein paar Mal tauchen und Ihr eigenes Essen holen.

Erforderliche Produkte:

Rapani
Öl
Mehl
Eggs
Бира
Crushed Cornflakes
Dill
Salz und Pfeffer abschmecken
Für die Sauce:

Weißwein
Zitronensaft
Honig
Knoblauch, Salz
Ein paar Tropfen Mastix
Frischer Dill

Art der Zubereitung:

Bei der Herstellung von Rapans gibt es verschiedene Ansätze - vom fast rohen Verzehr über die minimale Wärmebehandlung bis zur stundenlangen Zubereitung. Dies ist, wie oben erwähnt, auf die Tatsache zurückzuführen, dass der essbare Hauptteil der Muskel ist. Je länger er gekocht wird, desto enger wird er.
Natürlich gibt es einige Zwischentechniken wie Tiefkühlen usw., aber hier konzentrieren wir uns auf das Kochen mit minimaler Wärmebehandlung.
Zuallererst konzentrieren wir uns jedoch darauf, sie zu reinigen, wenn Sie sich entscheiden, sie selbst zu fangen.
In einer tiefen Pfanne das Wasser erhitzen, bis es kocht. Gießen Sie die Rapans hinein und halten Sie sie genau drei Minuten lang. Tauchen Sie sie dann sofort in die Kälte, um sie zu schocken und den Garvorgang zu stoppen. Jede zusätzliche Aufbewahrung in heißem Wasser macht das Fleisch magerer. Entfernen Sie die Schnecke mit einem Metallspieß, Messer, Gabel oder einem anderen spitzen Gegenstand aus dem Gehäuse. Der essbare Hauptteil ist das Muskelbein am Anfang. Sie müssen die harte Abdeckung entfernen, mit der die Schale, der Mantel und die Innenseiten gesichert sind. Die gereinigten Rapans sind panierfertig. In diesem Fall haben wir die Panade gewählt, die wir aus Eiern, Bier, Mehl, Cornflakes, getrocknetem Dill, schwarzem Pfeffer und Salz hergestellt haben.


Bei Raumtemperatur Proteine ​​und Eigelb von zwei bis drei Eiern trennen. Eiweiß und Eigelb gut verquirlen. Dazu Mehl, Salz, fein gemahlen und ca. 75 ml fein hacken. Bier. Eiweiß dazugeben und mischen. Eine halbflüssige Mischung sollte erhalten werden. Fügen Sie den getrockneten Dill und den schwarzen Pfeffer hinzu, um zu schmecken. Tauchen Sie in dieser Panade die Füße des Rapses ein und legen Sie ihn dann in einen tiefen Topf mit heißem Öl. Goldbraten und auf saugfähigem Papier entfernen. Heiß und mit Soße servieren.

Eine Option ist eine Zitronensaft-Sauce mit Weißwein, ein paar Tropfen Mastix, Honig, Salz, Knoblauch und viel Dill.

Eine andere Option ist Joghurt, zu dem gebrochener Knoblauch, Dill, weißer Balsamico-Essig, ein wenig brauner Zucker und Tabasco hinzugefügt werden.