Crossandra sind eine Art mehrjährige Blüte und sehr schöne Halbsträucher, die auch als dekorative Zimmerpflanzen angebaut werden. Sie gehören zur Familie der Acanthaceae und sind in Asien, Afrika und Madagaskar verbreitet. Die in Südindien, Sri Lanka (Tamil கனகாம்பரம்), wachsende Art Crossandra infundibuliformis (Feuerwerksblume) ist der beliebteste Vertreter in der häuslichen Umgebung. Obwohl diese Pflanze extrem launisch ist, kann sie bei guter Pflege jahrelang ununterbrochen blühen. Seine Blüten haben kein Aroma, aber aufgrund ihrer Frische, Helligkeit und Schönheit werden sie in seiner Heimat häufig zur Herstellung von Girlanden verwendet, oft in Kombination mit Jasmin, sowie zur Dekoration. Seine Höhe in der natürlichen Umgebung beträgt einen Meter oder mehr, während er als Innenblume selten 50 cm erreicht.





Für den Anbau von Crosandra im Haushalt müssen naturnahe Bedingungen geschaffen werden. Es lebt in leichten Regenwäldern, braucht also einen langen Tag und diffuses Licht. Direkte Sonneneinstrahlung kann Blätter und Blütenblätter verbrennen.
Die optimale Lufttemperatur sollte auch im Sommer 25 ° C nicht überschreiten. Eine Abkühlung im Winter unter + 18 ° C führt jedoch zu einem langsameren Wachstum, wobei 10 ° C das absolute Minimum für sein Leben darstellt. Auch in einem kalten Raum kann das Croissant einige seiner Blätter verlieren. Im Sommer ist es nützlich, die Blume im Garten oder auf dem Balkon zu platzieren, aber es ist wichtig, einen durch Strömungen geschützten Ort zu wählen.
Jede aus den Tropen stammende Art benötigt eine hohe Luftfeuchtigkeit. Sprühbefeuchtung, Wassertank, Nähe zum Aquarium, mechanischer Luftbefeuchter usw. ist erforderlich. Je wärmer der Raum, desto mehr muss gesprüht werden, sonst trocknen die Blätter. Bei dieser Befeuchtung sollten die Wassertropfen nicht auf die blühenden Blüten fallen. Crossover ist äußerst anfällig für Pilzkrankheiten. Daher sollte sorgfältig darauf geachtet werden, die Wurzeln oder Schimmel auf den Blättern zu zersetzen.

Diese Zimmerblume sollte mit reichlich weichem und warmem Wasser gewässert werden, aber die Drainage sollte vollständig sein und eine neue Bewässerung ist wünschenswert, wenn mindestens 3-4cm der Bodenschicht getrocknet sind. In den Wintermonaten wird es selten gegossen. Obwohl das Croissant zu Hause das ganze Jahr über blüht, ist es ratsam, es in den kalten Monaten ruhen zu lassen, um die Blütenbildung von Mai bis September zu stimulieren. Rest ist eine Verdünnung des Wassers und reduzierte Lichtstunden ab dem späten Herbst, die das Wachstum verlangsamen, aber auch der Blüte helfen, sich für eine neue aktive Periode ab dem nächsten Frühling zu erholen. Dadurch kann es mäßig und wöchentlich mit komplexen Mineraldüngern für blühende Zimmerpflanzen gedüngt werden. Es ist wünschenswert, die Triebe (Stängel) nach Beendigung der Blüte um mindestens ein Drittel zu kürzen. Dies ist gut für den Anbau von Sträuchern, da die Pflanze allmählich wächst und nach 3 bis 5 Jahren die Stängel kahl sind.

Damit die Pflanze zu Hause normal wächst, muss sie alle 2-3 Jahre in einen größeren Topf umgepflanzt werden. Im unteren Bereich ist eine Drainage erforderlich (Ziegelsteine, Kieselsteine, Lehmstücke, Blähton). Es ist auch wünschenswert, den alten Boden teilweise von den Wurzeln zu entfernen.

Der Boden für die Frequenzweiche sollte locker und leicht sauer sein. Um Wurzelfäule zu vermeiden, können Sie auch Holzkohle hinzufügen.